Folgende Workshops bieten wir für Schulen und Jugendorganisationen an:


„Was hättest du an ihrer Stelle getan?“ 

 

Schülerworkshop zu den Romanen „Heidelbeerkind“ und „Hanna“ mit Marion Bischoff und Sandra Jungen

 

Klassenstufe 8 – 12

 

Voraussetzungen: keine (wurden die Romane als Klassenlektüre gelesen, entfällt die Vorlesezeit einzelner Passagen der Geschichten)

 

Dauer: etwa 3 (Unterrichts)Stunden

 

Inhalte:

- historische Bedeutung

   des Nationalsozialismus

- Lebenswirklichkeit

   unserer Vorfahren

- Auflehnung gegen das

   Regime vs Gehorsam

- Luftangriffe in Stadt und

   Land

- Sorgen um die Familie

- Zeitzeugenberichte

 


„Was ich nicht weiß ...

Befreien Gehorsam und Nichtwissen von Verantwortung?“  Schülerworkshop zum Roman „Hanna“ mit Sandra Jungen

 

Klassenstufe 9– 12

 

Voraussetzungen: keine (wurde der Roman als Klassenlektüre gelesen, entfällt die Vorlesezeit einzelner Passagen der Geschichte)

 

 

Dauer: etwa 3 (Unterrichts)Stunden

 

Inhalte:

- Pflichtbewusstsein und 

  Gehorsam im 

   Nationalsozialismus

- Menschlichkeit im Krieg

- Vertrauen und

   Missgunst

- Leben in Frontnähe

- Luftkrieg in München

- Angst und Verlust

- Meinungsbildung

- Auflehnung und die

   Konsequenzen

- Entscheidung und

   Verantwortung

 


„Wie hättest du entschieden?“ 

 

Schülerworkshop zum Roman „Heidelbeerkind" mit Marion Bischoff

 

 

Klassenstufe 8 – 12

 

Voraussetzungen: keine (wurde der Roman als Klassenlektüre gelesen, entfällt die Vorlesezeit einzelner Passagen der Geschichte)

 

 

Dauer: etwa 3 (Unterrichts)Stunden

 

Inhalte:

- Alltag einer bäuerlichen

   Familie während des

   Zweiten Weltkrieges

- Deserteure und die

   Folgen

- Auflehnung gegen das

   Regime

- Misstrauen und Angst

- Verrat

- Verachtung und

   Missgunst

 


„Nachkriegsjahre einer Alleinerziehenden“ 

 

Schülerworkshop zum Roman 

„Heidelbeerfrau" mit Marion Bischoff

 

 

Klassenstufe 8 – 12

 

Voraussetzungen: keine (wurde der Roman als Klassenlektüre gelesen, entfällt die Vorlesezeit einzelner Passagen der Geschichte)

 

 

Dauer: etwa 3 (Unterrichts)Stunden

 

Inhalte:

- Lebenswirklichkeit im

   Nachkriegsdeutschland

- zerstörte Städte

- Gefahr durch

   zurückgebliebene

   Munition

- Arbeitssuche und

  Schwarzhandel

- Verzeihen und

   Freundschaft im

   Neuaufbau

 



"Sind alle Gerdas Nazis?"

Schülerworkshop zu den Romanen "Heidelbeerkind" und "Hanna" mit Marion Bischoff und Sandra Jungen

 

Klassenstufe 8-12

 

Voraussetzungen: keine (wurden die Romane als Klassenlektüre gelesen, entfällt die Vorlesezeit einzelner Passagen der Geschichten)

 

Dauer: etwa 3 (Unterrichts)Stunden

 

Inhalte:

- Diffamierung/Ausgrenzung

   und Rassismus aufgrund von

   Verallgemeinerung (damals

   und heute)

- Facettenreichtum

- Monismus vs. Pluralismus

- ein Blick über den Tellerrand

Preise:

 

Workshop/Lesung mit einer Autorin:

300€ (zzgl. Mwst)

 

Workshop/Lesung mit zwei

Autorinnen:

500€ (zzgl. MwSt)

 

Bei einer Anfahrtsstrecke von mehr als 50km berechnen wir 0,50€ je zusätzlichem Kilometer.



Persönliche Schicksale
Persönliche Schicksale

Wir haben mit den Menschen gesprochen und bieten einen Einblick in ganz persönliche Schicksale.


Ausgrenzung
Ausgrenzung

Wut, Hass, Ausgrenzung und Verleumdung gehörten zum Leben unserer Vorfahren. Wir hinterfragen, ob sich das seither geändert hat.


Trauer und Abschied
Trauer und Abschied

Das Leben war geprägt von Angst, Trauer und Abschied.

Wie haben sie es geschafft, trotzdem zu lieben? Und was können wir davon für uns mitnehmen? 


Pflicht und Gehorsam
Pflicht und Gehorsam

Von der Propaganda geprägt, lebten viele unserer Vorfahren lange Zeit im Gehorsam. Was aber geschah, als ihnen das Unrecht bewusst wurde?